ADVARIS Cable –
Prozess-Know-How und innovative Software für die Längenfertigung

ADVARIS Informationssysteme GmbH

News

Mai 2014

ADVARIS Cable MES 4.0 jetzt von SAP zertifiziert

Die ADVARIS Informationssysteme GmbH erhielt dieser Tage von der SAP AG die Zertifizierung „SAP Certified – Integration with SAP Applications“ für Ihre Lösung ADVARIS MES 4.0. Mit der Zertifizierung bestätigt SAP, dass sich die Lösung in die Anwendung SAP Supply Chain Management (SAP SCM) 5.1 integrieren lässt. Für das Bruchsaler Systemhaus ist das Zertifikat ein wichtiger Meilenstein bei der Integration des ADVARIS Cable Manufacturing Execution System (MES) mit der SAP-Software. Längenfertiger können ADVARIS Cable als branchenspezifisches Feinplanungs-Tool in SAP SCM integrieren. ADVARIS Geschäftsführer Dr. Manfred Moser kommentiert den „Brückenschlag“ zur SAP-Software: „Anwender, die zusätzlich zu unserem Feinplanungstool auch die umfangreichen Funktionen von ADVARIS für die Fertigungssteuerung und Produktionsdatenerfassung nutzen, können ein vollständiges MES der neuesten Generation in der SAP-Umgebung realisieren.“

ADVARIS Cable lädt die Daten der Fertigungsaufträge vollautomatisch aus dem SAP-System und gleicht die Änderungen der Aufträge darin ab. Dabei berücksichtigt das Programm auch die Materialverfügbarkeit bei der Feinplanung. Dazu lädt das MES die Materialbestände aus dem SAP-System herunter und hält diese aktuell. Zielkriterien der Feinplanung sind die Termineinhaltung der Fertigungsaufträge und die Rüstminimierung der Maschinen. Die ADVARIS Software optimiert durch eine verbesserte Arbeitsgangreihenfolge pro Maschine die Anzahl und Dauer der Maschinenstillstände.

ADVARIS bietet für die Feinplanung eine Simulationsumgebung, in der das System einen Maschinenbelegungsplan als Vorschlag für den Produktionsplaner erstellt. Dieser kann den Plan dann manuell verändern und dabei Pla-nungsalternativen testen. Danach fixiert das Programm die manuellen Änderungen des Planers und übernimmt diese in die automatische Feinplanung. Gibt der Produktionsplaner diese Feinplanung frei, wird das Planungsergebnis in SAP SCM hochgeladen.

Änderungen von Auftragsdaten in der SAP-Anwendung, wie Solltermine und Sollmengen, stehen in ADVARIS MES online zur Verfügung. Das ermöglicht es Anwendern, auch bei sehr kurzfristigen Änderungen schnell zu reagieren. Manfred Moser kommentiert diese Flexibilität: „ADVARIS MES erfasst die Maschinenzustände und alle relevanten Ereignisse in der Fertigung in Echtzeit. Damit steht eine ideale Datenbasis für eine reaktionsfähige und realitätsnahe Feinplanung zur Verfügung.“

Alle News anzeigen

Ältere Einträge