Ihr Schlüssel zu einer modernen, effizienten und flexiblen Kabelproduktion

ADVARIS Cable WMS – Warenwirtschaftssystem für die Kabelindustrie

Icon ADVARIS WMS

Einkauf

Modernes Beschaffungsmanagement

Einkauf

Das Einkaufsmodul gewährleistet die effiziente Bearbeitung der Beschaffungsvorgänge – vom Bestellvorschlag über Anfragen, Lieferantenkontrakte und Bestellungen bis hin zur Bearbeitung des Waren- und Rechnungseingangs.

Bestellvorschläge werden über das integrierte Workflow-System automatisch der entsprechend der Freigabehierarchie zur Unterschrift berechtigten Person vorgelegt. Eine Anfrage kann gleichzeitig an mehrere Lieferanten gerichtet werden. Die erwarteten Angebote werden bei Verzug automatisch angemahnt. Die Generierung der Bestellung erfolgt dann direkt aus der Lieferantenanfrage.

WMS schlägt den Bestpreislieferant vor. Auf Basis von Artikel-/Lieferantenstämmen ist jederzeit eine Aussage über zu erwartende Kosten inkl. Metallzuschlägen und Lieferzeiten möglich. Spezielle Bonusverfahren werden ebenso berücksichtigt wie die Qualität der bisher erfolgten Lieferungen, die in einer detaillierten Lieferantenbewertung dokumentiert wird.


Wareneingang

Wareneingang

Im Wareneingang werden zunächst die Lieferscheindaten mit der Lieferantenbestellung verglichen. Die gelieferten Spulen bzw. Chargen werden einzeln erfasst und mit einem WE-Etikett versehen, das die automatisch vergebene Längen-/Chargennummer, das ggf. per Waagen-Schnittstelle erfasste Gewicht und weitere Informationen beinhaltet.

Ist für den Lieferantenartikel das Qualitätssicherungskennzeichen gesetzt, erfolgt eine Wareneingangsprüfung auf Basis des für den Artikel hinterlegten Prüfplans. Danach wird entschieden, ob die Ware direkt zurückgesendet, in den Sperrbestand oder in den verfügbaren Bestand gebucht werden soll. Im Falle einer Rücksendung werden die erforderlichen Retourendokumente vom 8D-Report bis hin zu Exportpapieren erstellt.

Lieferantenrechnungen werden mit den vorhandenen Wareneingängen abgeglichen und können nach Freigabe an ein externes Finanzbuchhaltungssystem übertragen werden.